Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Permanent Make-up

Nadine Reppel

Über mich
 

Nadine Reppel, ausgebildete Stylistin für Permanent Make-up.

 

Ich bin ausgebildete Kosmetikerin und Visagistin, sowie gelernte Goldschmiedin,

bringe somit ein ruhiges, präzises Händchen mit!

 

Weiterbildung gehört für mich selbstverständlich zu einem festen Bestandteil

der Festigung und Erweiterung meines Wissens!

 

 

 

Wie ich auf den Beruf, Stylisten für Permanent Make-up, gekommen bin:

Ich musste selber erfahren, wie es ist mit einem verpfuschten Permanent herum zu laufen. Ich habe mich vor einigen Jahren entschieden ein Permanent Make-up arbeiten zu lassen. Doch leider war das ein völliger Reinfall.

 

 

Mein Permanent wurde damals asymmetrisch gearbeitet, und die damalige Stylistin hat sich davon nichts angenommen und sagte mir das würde an mir liegen da ich kein symmetrisches Gesicht hätte.

 

Ich dachte mir nur wie verantwortungslos man sein kann eine Kundin so abzufertigen und herum laufen zu lassen. Und Sie können mir glauben, es ist deprimierent mit einem verpfuschten Permanent Make-up leben zu müssen. Kommt man an einem Spiegel vorbei, möchte man gar nicht hinein schauen!

 

 

Also kam ich zu dem Entschluss, mich mit dem Thema Permanent Make-up näher auseinander zu setzten. Ich erkundigte mich über Firmen die Permanent anbieten, fuhr auf Kosmetikmessen um zu gucken wie die verschiedenen Stylistinnen arbeiten. So bin ich auf die Firma Purebeau gekommen, weil ich es nicht fassen konnte, wie entspannt die Damen dort lagen und sich einer Permanent Behandlung unterzogen haben und wie ordentlich die Permanents aussahen, weil ich hatte richtige Schmerzen und sah nicht so aus!

 

 

Und so nahm mein Werdegang seinen Lauf!

 

Ich brachte die Grundvorraussetzungen mit ein ruhiges präzises Händchen und ein Blick für Visagismus, da ich ja gelernte Kosmetikerin, Visagistin und Goldschmiedin bin. Also erlernte ich das Pigmentieren.

Mein Permanent wurde gerettet und ich war einfach nur glücklich.

 

 

Ich nehme mir für jede Permanent Make-up Behandlung genug Zeit, dass keiner bei mir mit einem Permanet heraus geht, wie ich es damals hatte.